SongWorkshops

Singen macht Spaß, stärkt das Selbstbewusstsein und schafft Verbundenheit. Viele Menschen singen gern, aber haben im Alltag kaum Gelegenheit dazu. Manche wurden als Kinder entmutigt und trauen sich seitdem nur noch heimlich zu singen. Bei den meisten bleibt jedoch eine offene Sehnsucht.

Genau hier setzen meine SongWorkshops an. Sie richten sich an musikalische Laien und „Selten-Sänger“, die neue Erfahrungen mit der eigenen Stimme suchen:

  • die Stimme als Ausdruck der eigenen Gefühle und Körperempfindungen (wieder-)entdecken
  • stimmliche Spielräume erweitern
  • alte Selbstbilder überwinden
  • in einen mehrstimmigen Klang eintauchen
  • zugleich singen und hören, sich zugleich als Individuum und Teil der Gruppe erleben
  • gemeinsam üben, sich verbessern und ein Ziel erreichen
  • die eigene Stimme erheben und (Mit-)Verantwortung übernehmen
  • musikalische Auftritte zum Geschenk für andere werden lassen
  • sich mutig mit der eigenen Stimme zeigen
  • anderen Raum geben und den richtigen Moment für den eigenen Einsatz finden
  • die verbindende Kraft der Musik spüren und ein Wir-Gefühl entwickeln
  • den Kopf frei kriegen
  • sich präsent, lebendig und glücklich fühlen

Ich verfüge über ein großes Repertoire an extra leicht arrangierten mehrstimmigen Songs, insbesondere Popsongs, Evergreens, traditionelle Songs aus aller Welt, Mantren sowie auch Selbst-Komponiertes. So gelingt es singenden Gruppen unter meiner Leitung schon nach kurzer Zeit, zu einem beeindruckenden Klangergebnis zu gelangen – ganz ohne technische Hilfsmittel. Auch Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gern können zu den Songs eigene Texte wie z. B. Firmenhymnen, Lebenslauf-Skizzen, Dank, Glücksrezepte o. ä. entwickelt werden. Außerdem binde ich gern vorhandene Musikinstrumente und effektvolle Body- bzw. Schrott-Percussion-Elemente ein. Abschließende Bühnenauftritte verstärken das Gemeinschaftserlebnis. Eine gemeinsame Auswertung des Erlebten ermöglicht nachhaltige Wirkung und Transfer in den Alltag.

Je nach Zielsetzung kann der Fokus der Seminare verschieden gesetzt werden:

  • auf Teamentwicklung
  • auf persönliche Selbsterfahrung und -entfaltung
  • auf Erweiterung des stimmlich-rhetorischen Ausdrucks (gern in Verbindung mit Körpersprache-Workshop)
  • auf den Auftritt des Laien-Chors (z. B. bei Geburtstagen und Weihnachtsfeiern)
  • auf den reinen Spaß am Singen

Geeignet sind meine SongWorkshops für Gruppen jeglichen Alters (Kinder bis Senioren) in Gruppengrößen von 15 bis 100 Personen. Die Dauer liegt (abhängig vom Seminarziel) zwischen einer halben Stunde und drei Tagen. Gern können auch kurze Sing-Blöcke von je 5-10 Minuten als begleitender und verbindender Faden in ein Seminar oder eine Tagung eingewoben werden.

Beispiel aus meiner Arbeit

Die Firma SMA Solar Technology AG Kassel hat im Herbst 2010 mit rund 100 Mitarbeitenden des Bereichs Facility Management ein Teambuilding-Seminar unter der Leitung des Instituts für Integrales Erfolgscoaching Hamburg durchgeführt. Hier habe ich als SongCoach einen dreistündigen Kreativworkshop geleitet: Mit über 50 Personen wurden zwei Songs eingeübt und zu Firmenhymnen umgetextet. Am Abend wurde das Ergebnis auf der Bühne präsentiert. Beeindruckender und verbindender Höhepunkt war die Wiederholung beider Songs am Abschlusstag mit allen 100 Mitarbeitenden.